Covid-19-Situation

19.03.2020 15:43
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation hat CONVIS/PRO CONVIS für seine jeweiligen Abteilungen/ Bereiche spezifische Richtlinien festgelegt.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation hat CONVIS/PRO CONVIS für seine jeweiligen Abteilungen/Bereiche spezifische Richtlinien festgelegt.

Die Zentrale ist zu den gewohnten Arbeitszeiten 08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 26 81 20-0 zu erreichen.

Berater

Alle Berater arbeiten von zu Hause aus und sind wie gewohnt über ihre Handys oder per E-Mail während den gewohnten Arbeitszeiten zu erreichen. Betriebsbesuche sind bis auf Weiteres untersagt. Die Dienstleistungen der Beraterabteilung werden trotz allem für unsere Kunden, soweit wie möglich, aufrecht erhalten. Sämtliche Fragen zur Düngeplanung, zur Rinderberatung und Rationsberechnungen, zu Nährstoff- und Energiebilanzen, Fragen zur Grünlandbewirtschaftung, … können gerne telefonisch beantwortet werden. Das Erstellen der Flächenanträge wird ab dem 20. April möglich sein. Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir praktikable Lösungen anbieten können, wie wir den Anfragen aller Betriebe gerecht werden.

Hier können Sie die Änderungen für Flächenanträge 2020 wegen des Coronavirus nachlesen.

Das Sekretariat der Beraterabteilung ist während den regulären Arbeitszeiten besetzt, jedoch nur telefonisch erreichbar da der Zugang zu CONVIS den Mitarbeitern vorbehalten ist. Nachfolgend die Kontaktdaten der Beraterabteilung:

Dusseldorf Tom

GSM 621 326 532

tom.dusseldorf@remove-this.convis.lu

Feyder Audrey

GSM 661 378 186 

audrey.feyder@remove-this.convis.lu

Klöcker Dorothée

Tel. 26 81 20-358

dorothee.kloecker@remove-this.convis.lu

Laugs Pierre

GSM 621 235 090

pierre.laugs@remove-this.convis.lu

Lehnen Aline

GSM 621 326 478

aline.lehnen@remove-this.convis.lu

Lioy Rocco

GSM 661 266 819

rocco.lioy@remove-this.convis.lu

Petry Jeff

GSM 661 521 158

jeff.petry@remove-this.convis.lu

Post Vincent

GSM 621 132 223

vincent.post@remove-this.convis.lu

Reding Romain

GSM 621 500 056

romain.reding@remove-this.convis.lu

Thirifay Charel

GSM 621 369 045

charel.thirifay@remove-this.convis.lu

 

 

 

Sekretariat

 

 

Heinen Maryse

Tel. 26 81 20-314

maryse.heinen@remove-this.convis.lu

André Veronique

Tel. 26 81 20-314

 

 

Milchrinder

Der Besamungsbetrieb läuft weiter, mit den Voraussetzungen, die zu besamenden Tiere so zu separieren, dass unsere Besamungstechniker die Tiere ohne die Mithilfe der Bauern besamen können. Die Auslieferung von Sperma an die Eigenbestandsbesamer läuft wie gewohnt.

Bei der Milchkontrolle laufen die Roboterkontrollen und B-Kontrollen normal weiter, die An- und Abnahmen der Kontrollen sollen auch ohne Beisein von Hofpersonal erfolgen. Aufgrund der schwer möglichen Umsetzung der Arbeit mit Einhalten des Mindestabstandes in den Melkständen werden die A-Kontrollen für die kommenden Wochen ausgesetzt. Wir raten den betroffenen Betrieben zu einer B-Kontrolle, da es nicht abzuschätzen ist, wie lange die jetzige Situation noch andauern wird. Sollten Sie dennoch dringend Kühe kontrolliert bekommen, wegen z.b. Zellzahlproblemen, dann bitte melden, wir finden eine Lösung.

Unsere Tierärzte können auch nur unter der Bedingung des Einhaltens des Mindestabstandes arbeiten, was bis dato gut funktioniert.

Die Zuchtberatung und Kuheinstufung wird nur ohne das Beisein von Betriebspersonal gemacht, in vielen Betrieben wurde das auch schon früher ohne Probleme praktiziert.

Kontaktdaten:

Braun ArmandGSM 621 134 975

armand.braun@remove-this.convis.lu

Frieden LucTel. 26 81 20-331

luc.frieden@remove-this.convis.lu

Fleischrinder

Bei den Fleischrindern ist oberste Priorität die Vermarktung der Tiere zu gewährleisten um in der Lebensmittelversorgung der Bevölkerung mit denselben Garantien wie üblich und auch in ausreichender Quantität zu gewährleisten. Alle Kontrollen bei der Vermarktung von BLQ, Bio, Naturschutzfleesch und Cactus-Fleesch werden durchgeführt. Die Kontrollen in den Betrieben werden allerdings kurzzeitig komplett abgestellt. Unsere Berater stehen den Betrieben aber nach wie vor telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Betriebsbesuche finden nur im Notfall unter den weiter unten aufgeführten Bedingungen statt.  

In der Herdbuchzucht werden Techniker-Wiegungen und -Pointage auf ein striktes Minimum reduziert und nur noch durchgeführt, wenn absolut nötig. Die Wiegungen durch Züchter wird vor dem Weideaustrieb empfohlen. Wiegungen und Ergebnisse werden nur elektronisch übermittelt.

Unsere Sekretärinnen Patrice Gremling und Frédérique Cornet sind seit Montag im „Congé pour raison sociale“. Sie arbeiten aber Notfalls, je nach Bedarf und Verfügbarkeit, im Télétravail.

Unsere Berater arbeiten auch zum großen Teil von Zuhause aus. Hier die aktuellen Kontaktdaten:

Zucht und Leistungsprüfung:

Ernst GerryGSM 621 326 117

gerard.ernst@remove-this.convis.lu

Cornet FrédériqueFax 26 81 20-665

frederique.cornet@remove-this.convis.lu

Recken FrankGSM 661 147 753

frank.recken@remove-this.convis.lu

(Mittwochs im Congé pour raison sociale)

Qualitätsprogramme:

Cox SvenGSM 661 190 148

sven.cox@remove-this.convis.lu

Feipel PierreGSM 621 326 130

pierre.feipel@remove-this.convis.lu

Gremling PatriceFax 26 81 20-644

patrice.gremling@remove-this.convis.lu

Viehvermarktung

Trotz der aktuellen Situation sind die Mitarbeiter der PRO CONVIS Viehvermarktung für Sie da. Alle Händler sind wie gewohnt über ihre Handys zu erreichen. Betriebsbesuche werden aber nur in absoluten Notfällen gemacht. Falls Sie also Tiere zum Verkauf haben, dann melden Sie diese bitte per Telefon. Sollte ein Betriebsbesuch trotzdem unumgänglich sein, dann markieren Sie die Tiere bitte, oder informieren Sie den Händler darüber wo die Tiere auf Ihrem Betrieb stehen. Er wird sie sich dann alleine anschauen und Sie dann telefonisch kontaktieren.

Auch den Transport Ihrer Tiere können wir gerne weiterhin übernehmen. Wir bitten Sie nur die Tiere im Voraus zu separieren, so dass der Fahrer die Tiere alleine aufladen kann. Alle notwendigen Begleitdokumente sollten sie wenn möglich in der Nähe der Tiere ablegen.

Das Büro der Viehvermarktung ist weiterhin zu den regulären Arbeitszeiten besetzt, jedoch nur telefonisch erreichbar da der Zugang zum CONVIS Gebäude den Mitarbeitern vorbehalten ist.

 Kontaktdaten der Viehvermarktung:

Sekretariat / Verwaltung:

 

 

Schirtz Frank

Tel. 26 81 20-324

frank.schirtz@remove-this.convis.lu

Wolter Annick

Tel. 26 81 20-317

annick.wolter@remove-this.convis.lu

Clesen Martine

Tel. 26 81 20-300

martine.clesen@remove-this.convis.lu

 

 

 

Händler:

 

 

Bellini FrédéricGSM 661 266 804

Elsen Tom

GSM 621 246 498

 

Mousel Nico

GSM 621 361 443

 

Reitz Richard

GSM 661 369 793

 

 

 

 

LKW-Fahrer:

 

 

Hahn Christian

GSM 661 266 838

 

Eppes Stefan

GSM 661 884 697

 

Neyses Ludwig

GSM 691 683 699

 

Produktverkauf

 

Die Bestellung und Lieferung von MS Schippers Produkten läuft weiter. Betriebsbesuche sind eingestellt. Gerne beraten wir Sie telefonisch.

Die wenigen Produktgruppen (Boli, Biestmilch, Hemmstofftest), die wir auf Lager in Ettelbruck haben, müssen telefonisch vorbestellt werden und in Ettelbruck abgeholt werden.

Instandsetzungsarbeiten und Reparaturarbeiten werden durchgeführt, wenn sie absolut notwendig sind und wenn die Sicherheit gewährleistet ist.

Größere Coating Projekte sind bis auf Weiteres nicht mehr durchführbar.

 

Kontaktdaten des Produktverkaufs: 

Neyses MarkusGSM 661 521 135

markus.neyses@remove-this.convis.lu

Schweine

In der Schweineabteilung läuft zum jetzigen Zeitpunkt alles wie gewohnt weiter. Ginette Gantenbein ist wie gewohnt montags, mittwochs und freitags im Büro zu erreichen. Martine Clesen arbeitet die Woche vom 23.03 von zu  Hause aus und ist über E-mail unter martine.clesen@convis.lu zu erreichen. In dringenden Fällen sind Sie gebeten sich in der Zentrale von CONVIS zu melden, hier werden Sie kompetent weitergeleitet.

In der Verrechnung kann es zu Verzögerungen kommen. 

 

 

Wir werden bei einem Betriebsbesuch die Vorschriften beachten:

 

  • Wir verzichten bei der Begrüßung auf Händeschütteln.
  • Wir achten auf soziale Distanz, dies zu Ihrer und unserer Sicherheit. Es sollen weder Kinder noch ältere Menschen dabei sein.
  • Wir halten mindestens 2 m Abstand zwischen uns und Ihnen.
  • Regelmäßiges und gründliches Waschen der Hände muss möglich sein.