Kieler Rohstoffwert Milch

Kieler Rohstoffwert Milch mit 4% Fett (ab Hof und frei Rampe):

Das ife Institut hat den Kieler Rohstoffwert Milch ab Januar 2011 an neue Gegebenheiten angepasst. Folgende Anpassungen wurden durchgeführt:

  • Anpassungen an §4 der Milch-Güteverordnung vom 17.12.2010, d.h. der Rohstoffwert wird künftig für Standardmilch mit 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß berechnet;
  • Anpassungen an die 7.VO zur Änderung der Milcherzeugnis-Verordnung und an die Preisnotierungen in Kempten, d.h. der Rohstoffwert Milch gilt künftig für standardisiertes Magermilchpulver;
  • Anpassungen der Bruttoerlöse, so dass sich die Bruttoerlöse Butter ergeben aus 50% geformte und 50% lose Ware und Magermilchpulver aus 50% Futtermittelqualität und 50% Lebensmittelqualität;
  • Anpassungen der Kostenstruktur der Verarbeitung unter Berücksichtigung der Standardisierung für Magermilchpulver (38 Cent/kg) und Butter (26 Cent/kg).
  • Zusätzliche Berücksichtigung der Erfassungskosten und Nebenkosten der Erfassung vom Hof des Landwirts berechnet als „Rohstoffwert Milch ab Hof“ neben dem „Rohstoffwert Milch frei Rampe“.

Kieler Rohstoffwert Milch