DairyClim

              

 

CONVIS beteiligt sich an einem LIFE-Projekt mit vierjähriger Laufzeit. Start war im Oktober 2015. Bei dem Projekt geht es darum, den Einfluss von unterschiedlichen Fütterungsstrategien auf den Methanausstoß von Kühen zu testen. Das Projekt läuft unter dem Spezial „Life - Call“ Klimaschutz, für den immerhin 25 % vom aktuellen LIFE Budget vorgesehen waren. ->"de lëtzebuerger ziichter" 5/2015

Methanausstoß der Milchkuh

Welche natürlich-biologischen Pansenfunktionen sind entscheidend und welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es in der Fütterung. Folgender Beitrag zeigt eine Reihe von möglichen Ansätzen, die in Zukunft eine Rolle in Praxis und Beratung spielen könnten. ->"de lëtzebuerger ziichter" 1/2017  

Wie Anteil, Art und Nutzung von Grünland die Umweltauswirkungen der Milchviehhaltung beeinflussen

Im Rahmen vom Dairyclim Projekt hat das Institut für Agrarökologie der Uni Aarhus in Dänemark eine LCA Studie über Milchproduktion in direkter Relation zur Art und Weise der Grünlandnutzung durchgeführt.             ->"de lëtzebuerger ziichter" 1/2018 

 

Bericht der Dairyclim Umfrage -> "C1 Survey about grasslands loss"

Weitere Informationen besuchen Sie die Internetseite des DairyClim - Forschungsprojektes.